Allnet Flat im D2-Netz

5/5 (1 Bewertungen)

Allnet Flat im D2-NetzNeben Vodafone selbst gibt es eine ganze Reihe an weiteren Anbietern, die das D2-Netz zur Bereitstellung ihrer Allnet Flat Tarife verwenden. Äußerst attraktive Konditionen mit Handy Flat Angeboten ab 14,99 Euro bieten beispielsweise 1und1, FrischFunk und otelo. Vergleichen Sie jetzt online und finden Sie Ihren neuen Handytarif im D2-Netz von Vodafone.

Unsere Allnet Flat Tarifempfehlung im Vodafone-Netz

1und1 Handy Flat EmpfehlungMit der 1&1 Allnet Flat Pro telefonieren, simsen und surfen Sie unbegrenzt in alle deutschen Netze. Der Handytarif enthält eine Allnet Flat, eine SMS Flatrate sowie eine Internet Flat. Nur noch für kurze Zeit gibt es das vierfache Datenvolumen von insgesamt 4 GB pro Monat mit bis zu 21,6 MBit/s. Die Grundgebühr für diesen Tarif liegt aktuell bei 29,99 Euro.

Die 1&1 Allnet Flat Pro wird im D2-Netz von Vodafone bereitgestellt. Die einmalige Anschlussgebühr liegt bei 29,90 Euro und bei Mitnahme Ihrer bisherige Rufnummer gibt es einen Bonus in Höhe von 25,00 Euro.

Finden Sie Ihre neue Allnet Flatrate im D2-Netz


Bitte geben Sie eine Bewertung ab

Wir haben die relevantesten Informationen rund um das D2-Netz von Vodafone und Details zu den Allnet Flat Tarifen und Anbietern für Sie zusammengefasst. Alles was Sie wissen müssen, erfahren Sie direkt bei Allnet-Flatrate-24.de

Was ist das D2-Netz von Vodafone?

Allnet Flatrate im D2-Netz (Vodafone)Wem eine Allnet Flat im D1-Netz der Telekom zu teuer sein sollte, der kann sich auch nach Angeboten im D2-Netz von Vodafone umsehen. Neben dem Netzprovider selbst gibt es einige weitere Anbieter, die Handy Flatrates im Vodafone-Netz offerieren – dazu mehr weiter unten. Das Netz selbst überzeugt durch schnelles mobiles Internet mit LTE Geschwindigkeit, welches in den Testberichten von Zeitschriften wie CHIP oder connect nur knapp hinter dem D1-Netz der Telekom liegt. Seit Anfang der 1990er Jahre gibt es das D2-Netz, welches ehemals von der Firma Mannesmann Mobilfunk verwaltet und betrieben wurde. Im Februar 2000 wurde das D2-Netz und die Mannesmann Mobilfunk von Vodafone übernommen. Seitdem wurden verstärkt Investitionen in die Netzinfrastruktur getätigt, um das Vodafone-Netz qualitativ möglichst weit oben zu positionieren. Die Testberichte unabhängiger Medien sehen das D2-Netz von Vodafone aktuell auf dem 2. Platz hinter der Deutschen Telekom.

Welche Qualität bietet eine Allnet Flat im Vodafone-Netz?

Bei den angesprochenen Netztests belegt das Vodafone-Netz bereits seit einigen Jahren konstant den 2. Platz – gelobt wird insbesondere das schnelle mobile Internet mit LTE bis zu 100 MBit/s. Kleiner Abstriche gibt es allerdings bei der Gesprächsqualität und dem Rufaufbau. Doch in dieser Disziplin hat sich Vodafone im Vorjahresvergleich deutlich verbessert, was die Anstregungen des Unternehmens hinsichtlich des Netzausbaus verdeutlicht.

Netzabdeckung D2-Netz

Quelle: Vodafone

Im connect Netztest aus dem Jahr 2014/2015 erreichte das D2-Netz von Vodafone 400 von maximal 500 Punkten. Beim Rufaufbau konnte sich Vodafone im Vergleich zu den Vorjahren verbessern und so liegt die Erfolgsrate beim Rufaufbau im städtischen Bereich aktuell bei stolzen 98 Prozent bei sehr guter Sprachqualität. Im ländlichen Raum ist allerdings mit einer höheren Fehlerrate und gegebenenfalls auch mit einer schlechteren Gesprächsqualität zu rechnen.

Bei den mobilen Daten überzeugt Vodafone ebenfalls und bietet eine konstant gut Netzabdeckung mit schnellem LTE Internet. Die Datenübertragungsraten liegen zwar nicht auf dem Niveau der Deutschen Telekom, können sich allerdings durchaus sehen lassen. Das wirkt sich allerdings nur bei professionelleren Anwendungen aus, denn auch eine Geschwindigkeit von 100 MBit/s ist bei der alltäglichen Nutzung mehr als ausreichend.

Auf der Karte können Sie erkennen, dass ein Großteil der Bundesrepublik Deutschland von Vodafone mit mobilen Internet mit Geschwindigkeiten von 42,2 MBit/s (3G) bis zu 100 MBit/s (4G LTE) versorgt wird. Nahezu der gesamte restliche Raum wird mit GSM und EDGE versorgt – dabei liegt die Geschwindigkeit mit maximal 220 kBit/s allerdings in einem sehr niedrigen Bereich. Das Laden von 3 MB dauert mit dieser Speed rund 3 Minuten.

Die Netzabdeckung des D2-Netzes an Ihrem Standort können Sie im Vodafone Netzabdeckung selbst überprüfen.

Unsere Empfehlung: Eine Handy Flatrate im D2-Netz von Vodafone eignet sich sehr gut für anspruchsvolle Nutzer, die Wert auf eine gute Gesprächsqualität und hohe Erfolgsraten bei der Verbindungsherstellung – insbesondere im städtischen Bereich – legen. Wer schnelles LTE Internet wünscht, der sollte sich direkt beim Provider selbst umsehen.

Welche Marken bieten Handy Flat Tarife im D2-Netz?

Neben Vodafone selbst haben noch weitere Marken Allnet Flats im D2-Netz im Angebot. Hier sehen Sie eine Auflistung der Anbieter:

Wie viel kostet eine Allnet Flatrate im Vodafone-Netz?

Auch bei den Allnet Flat Tarifen im D2-Netz von Vodafone hat sich in den vergangenen Jahren ein Preisrutsch ereignet. Die Handy Tarife beim Provider selbst sind zwar recht hochpreisig, überzeugen dafür allerdings auch durch jede Menge Inklusiv-Leistungen wie LTE und Auslandoptionen. Bei den anderen Anbietern gibt es ebenfalls attraktive Handy Flatrates, die für eine monatliche Grundgebühr zwischen rund 15 und 30 Euro im Monat zu haben sind.

Fazit: Verglichen mit den Allnet Flats im o2-Netz oder im E-Plus Netz sind die Handy Flatrates im D2-Netz teurer, können allerdings durch eine gute Netzqualität punkten. Hier müssen Sie selbst abwägen, ob Ihnen eine bessere Netzqualität auch ein paar Euro mehr im Monat wert ist.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.